@malergipser.com


Nach 4-jähriger Übergangszeit sind sämtliche E-Mail-Adressen mit der Endung @malergipser.com inaktiv geschalten. Bitte beachten Sie, dass unter der genannten Adressen keine E-Mails mehr zugestellt werden können.




Eine neue Dienstleistung für SMGV-Mitglieder


Der SMGV freut sich, seinen Mitgliedern zusammen mit der Sunrise ein attraktives Mobil-Abo Angebot machen zu können. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.




Anfragen der Stiftung FAR/Parifonds


Haben Sie eine Anfrage der Stiftung FAR/Parifonds erhalten? Dann lesen Sie hier weiter.






05.12.2016 – «EuroSkills»: Schweizer Gipser und Malerin ergattern Podestplätze

Auf Erfolgskurs: Die Malerin Charlotte Martin aus Rieden SG ist Vizeeuropameisterin und gewinnt Silber an den Berufs-Europameisterschaften, Gipser-Trockenbauer Lukas Berger holt Bronze. > MEHR ...



30.11.2016 – Die Zukunft der Branche am Malerforum

Bis auf den letzten Platz besetzt war der Saal an der Messe Luzern, in dem das Malerforum 2016 stattfand. Der Tag war dem Thema Zukunft gewidmet. "Back to the Future" könnte man auch sagen, denn es war das letzte Malerforum. Künftig wird der SMGV ein kombiniertes Gipser- und Malerforum veranstalten. > MEHR ...

29.11.2016 – Schweizer Delegation auf dem Weg nach Göteborg

Charlotte Martin und Lukas Berger auf dem Weg nach Schweden. Vom 1. bis 3. Dezember treffen sich über 500 junge Berufsleute in Göteborg zum grössten europäischen Berufswettbewerb, den EuroSkills. > MEHR ...

18.11.2016 – Malerforum 2016 in Luzern

Der SMGV und die Forumspartner laden am Dienstag, 29. November 2016, zum Malerforum nach Luzern ein. Auch in seiner zweiten Ausgabe werden in den Referaten und Podiumsgesprächen aktuelle Themen aufgegriffen und diskutiert. > MEHR ...

07.11.2016 – Gipserin und Malerin aus dem Emmental holten den Meistertitel

An den diesjährigen Berufs-Schweizermeisterschaften «SwissSkills» holten Sandra Lüthi, Malerin aus Burgdorf, und Fabienne Niederhauser, Gipserin aus Lützelflüh den Meistertitel und setzten sich gegen ihre Mitbewerber/innen durch. > MEHR ...