27.01.2017 – Melden Sie sich für den Innovationswettbewerb der appli-tech 2018 an!

An der appli-tech 2015 hat der Innovationswettbewerb für Handwerker und Planer zum ersten Mal stattgefunden. Dieser Teamwettbewerb war vom Schweizerischen Maler- und Gipserverband SMGV und der appli-tech ins Leben gerufen.

 

worden – mit einem klaren Ziel: "Mit dem Wettbewerb wollen wir die Zusammenarbeit der am Bauprozess beteiligten Fachleute fördern und sie motivieren, im Team eine Aufgabe zu lösen", erklart Ursula Gerber, Messeleiterin der appli-tech.

 

Der Innovationswettbewerb 2018 tragt den Titel "Sanierung von Wohnbauten zwischen 1949 und 1965" und fokussiert sich damit auf ein äusserst aktuelles Thema. Die wenigsten Gebäude in der Schweiz entsprechen dem energiepolitischen Ziel der Energiestrategie 2050. Daraus entsteht für Handwerker und Planer eine anspruchsvolle künftige Aufgabe: die energetische Modernisierung der bestehenden einheimischen Bausubstanz. Um diese Herausforderung erfolgreich

anzupacken und zu meistern, braucht es eine intensive Zusammenarbeit von Fachleuten aus Handwerk und Planung. Nur gemeinsam können Lösungen erarbeitet werden, die nicht nur technisch konstruktiv und bauphysikalisch auf dem neusten Stand sind, sondern auch gestalterisch höchsten Ansprüchen genügen.

 

Genau in diesem Punkt kann der Innovationswettbewerb einen Beitrag leisten. Maler und Gipser, Farbgestalter, Architekten, Ingenieure, Fassadenbauer, Studierende und Handwerker in höherer Ausbildung formieren für den Wettbewerb ein Team und erarbeiten gemeinsam innovative Lösungen für die Modernisierung bestehender Putzfassaden. Dabei müssen sie sich auf neuartige Weise mit den drei Werkstoffen Farbe, Putz und Wärmedämmung auseinandersetzen und sie sollen auch Mut zum experimentellen Arbeiten zeigen. Die Wettbewerbteams dürfen selber ein Sanierungsobjekt wählen.

 

An der appli-tech, die vom 31. Januar bis am 2. Februar 2018 stattfindet, werden die 15 besten Innovationswettbewerbsarbeiten im Rahmen einer Sonderschau ausgestellt. Die Preisvergabe erfolgt am 30. Januar 2018 am Architektursymposium. Die Arbeiten sind mit folgendem Preisgeld dotiert: 1. Preis: CHF 12 000 exkl. MwSt. 2. Preis: CHF 9000 exkl. MwSt. 3. Preis: CHF 6000 exkl. MwSt. Zusätzlich wird an der appli-tech 2018 ein Publikumspreis vergeben. Das Gewinnerteam des Publikumspreises wird während der Messe durch ein Voting der Messebesucher ermittelt.

 

Informationen und Anmeldung: http://www.appli-tech.ch/de/besucher/innovationswettbewerb

 

Anmeldeschluss ist der 30. April 2017