31.01.2017 – Nutzen Sie die digitale Lerndokumentation Realto!

In der Berufslehre besteht die Herausforderung, an den drei Lernorten erworbene Fähigkeiten in Bezug zueinander zu bringen. Die neue Lernplattform-App Realto macht diese Vernetzung von Lehrbetrieb, Berufsschule und ÜK möglich. Berufsbildner und Lernende können Realto in Einführungskursen gratis kennenlernen.

 

Die Grundbildung der Maler und Gipser bekommt mit der Lernplattform Realto ein neues Tool, mit dem sie noch attraktiver wird. Auf einer App können vor Ort die Kenntnisse und Fähigkeiten dokumentiert werden, welche die Lernenden erworben und angewendet haben. Basis ist die bestehende Lerndokumentation aus dem Bildungsordner.

Mit Realto haben die Berufsbildner im Lehrbetrieb und im ÜK, die Berufschullehrer sowie die Lernenden selbst stets den Überblick über den Stand der Ausbildung. Die Realto-App ist also nicht anderes als die elektronische Form der bekannten papierenen Lerndokumentation. Das Ausfüllen ist jedoch viel einfacher und jederzeit an jedem Ort möglich, denn das Smartphone hat man immer dabei.

 

Berufsbildner und Lernende haben jetzt die Gelegenheit, Realto in einer kostenlosen Einführung kennenzulernen.

 

Die Daten:

8. Februar 2017: Chur (City West)

9. Februar 2017: Sankt Gallen (Einstein)

14. Februar 2017: Geroldswil ZH (Hotel Geroldswil)

15. Februar 2017: Bern (Hotel Ador)

16. Februar 2017: Luzern (Continental Park)

 

Melden Sie sich an. Genauere Informationen zu den Kursen und Anmeldung: joris.felder@unifr.ch

 

Weitere Informationen zu Realto:

http://about.realto.ch/language/de/fragen/

http://dualt.epfl.ch/page-121584-de.html