SMGV Bildungszentrum

Bildung für alle Maler und Gipser seit mehr als 40 Jahren

Das 1971 erbaute Ausbildungszentrum des SMGV in Wallisellen ist ein Markstein in der Geschichte des Schweizerischen Maler- und Gipserunternehmer-Verbandes SMGV. Jedes Jahr besuchen mehr als 4'500 Aus- und Weiterbildungsinteressierte die über 80 Kursangebote.

Neben den Vorbereitungskursen für Berufsprüfungen und höheren Fachprüfungen (Lehrgänge) Maler/Gipser konzentriert sich das Ausbildungszentrum verstärkt auf die berufsorientierte Weiterbildung. Ausserdem hat die Grundbildung als Karrierestart und Basis für die Weiterbildung einen entsprechend hohen Stellenwert. Bildung von Fachleuten für Fachleute, Bildung für Jung und Alt, praxisnah und zeitgemäss – das sind unsere Leitgedanken.

Alle wieder unter einem Dach

Während rund zwei Jahren führte das Ausbildungszentrum SMGV die Aus- und Weiterbildung der Maler und Gipser an verschiedenen Standorten durch. Der Grund dafür war der Umbau des SMGV-Gebäudes in Wallisellen. Während die Gipser für die überbetrieblichen Kurse bis zu den praktischen Modulen nach Uetikon am See fuhren, konnte das praktische Angebot für die Maler weiterhin vis-à-vis dem neuen Dienstleistungszentrum in Wallisellen durchgeführt werden. Alle theoretischen Angebote hingegen fanden in Zürich in der City statt.

Damit ist nun Schluss, denn das Ausbildungszentrum ist zurück in Wallisellen.

Adresse Ausbildungszentrum:

SMGV Ausbildungszentrum Wallisellen
Grindelstrasse 2
Postfach
8304 Wallisellen

Tel: 043 233 49 80
E-Mail: bildung@smgv.ch

 

2021 Einzug in das sanierte Bildungszentrum Wallisellen.
2015 Aufgrund der Reform Grundbildung wird eine zusätzliche Maler- und Gipserwerkstatt benötigt und im gegenüberliegenden Gebäude an der Oberwiesenstrasse eingerichtet.
2012 Ein Bau- und Nutzungskonzept für die Gebäulichkeiten wird erstellt.
2011 Das Ausbildungszentrum ist in die Jahre gekommen und muss dringend renoviert werden.
1971 Die Präsidentenkonferenz informiert, dass per 26. März alle Räumlichkeiten der Liegenschaft vermietet sind.
1970 Die Werkstätten, die Unterkunft sowie die Aufenthaltsräumlichkeiten werden ausgebaut.
1969 Im September wird mit der Pfählung begonnen.
1968 Die Präsidentenkonferenz beschliesst das Bauvorhaben.
1964 Der Zentralvorstand stellt den Antrag zum Kauf des Grundstücks in Wallisellen mit der Idee, darauf ein Ausbildungszentrum für Maler und Gipser zu realisieren.

 

In Einklang mit dem Leitbild des SMGV hat das Team des SMGV Ausbildungszentrums zusammen mit der Schulleitung in einem Workshop wichtige Werte definiert und daraus Leitsätze für das Ausbildungszentrum definiert:

Unsere Ausrichtung

Wir sind das Ausbildungszentrum, welches dem Dachverband direkt unterstellt ist. Wir orientieren uns an dessen Leitbild und leisten für den SMGV einen grossen zusätzlichen Beitrag. Wir orientieren uns an der Branche und bringen einen Mehrwert gegenüber unseren Anspruchsgruppen. Wir stiften dort Nutzen, wo er benötigt wird.

Unsere Identität

Wir bieten Bildung entsprechend Nachfrage und Bedarf mit einem hohen Mass an Qualität an. Wir sind gut ausgebildete Fachleute, die mit Berufsstolz praxisnah unterrichten. Wir bilden Synergien mit anderen Bereichen des SMGV und sind somit stets auf dem aktuellen Stand. Wir sind motivierte Personen, die Maler und Gipser auf ihrem Weg unterstützen.

Unsere Werte

Die Aus- und Weiterbildung von guten Berufsleuten ist unsere Mission. Wir behandeln jeden gleich. Auf uns ist Verlass. Wir befinden uns in einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess, der sich an die Bedürfnisse unserer Kunden richtet. Wir stehen für Qualität, Effizienz, Verlässlichkeit, Vertrauen, Stolz, Spass, Ordnung, Weiterentwicklung, Präzision, Individualismus und Gesundheit.

Unsere Fähigkeiten

Wir verfügen über ein tiefes und breites Maler- und Gipser-Fachwissen. Unser Wissen, Können und unsere Erfahrungen geben wir unseren Lernenden in gleichem Mass weiter. Wir bilden unsere Mitarbeitenden entsprechend der geforderten Kompetenzen aus. Bei Bedarf beziehen wir entsprechende Experten hinzu. Für den Einsatz unserer Fähigkeiten steht uns eine angemessene Infrastruktur zur Verfügung.

Unser Verhalten

Für eine reibungslose Wissensvermittlung und die Zufriedenheit unserer Lernenden setzen sich motivierte, engagierte Mitarbeiter tagtäglich ein. Wir denken vernetzt, im Sinne unserer Kunden sowie der Wirtschaftlichkeit des Ausbildungszentrums. Unser Handeln orientiert sich an einem hohen Anspruch nach Qualität und Zufriedenheit unserer Kunden. Wir unterstützen unsere Kunden im Rahmen des Möglichen. 

Unsere Kunden

Wir sind seit 1971 ein Aus- und Weiterbildungszentrum für das Maler- und Gipsergewerbe und bieten Bildung von der Grundbildung über die berufsorientierte Weiterbildung bis zur Berufsprüfung / Höheren Fachprüfung an. Zu unseren Kunden zählen Maler- und Gipserlernende in der Grundbildung, Lernende mit dem Ziel der BF und/oder HFP, Lernende mit Interesse an der beruflichen Weiterbildung sowie Arbeitnehmer, Arbeitgeber, Bund und Kanton, Regionalverbände, Kommissionen und deren Mitglieder und andere Bildungsinstitutionen.
 
Unser Leitbild, abgeleitet vom Leitsatz:

Wenn durch Herz, Hand und Verstand,
sich Formen und Farben verbinden
und dadurch Leidenschaft und Stolz entsteht.

Anknüpfen an Vorkenntnissen und Erfahrungen:
Lehrpersonen sollen darüber informiert sein, was die Teilnehmenden in ihrer täglichen Praxis wissen und können müssen. Sie bieten Möglichkeiten an, um dieses Vorwissen in den Unterricht einzubringen.

Praxisbezug und Relevanz:
Die Themen und Inhalte stehen in Beziehung zur beruflichen Praxis und zum aktuellen Berufsfeld. Sie sind tätigkeitsrelevant und beinhalten sowohl Grundlagen- wie auch spezifisches Fachwissen.

Kompetenzorientierung:
Wir beschränken uns nicht auf reines Wissen, sondern fördern auch das Tun und das Wollen. Reflektierte Haltung ist dabei ebenso wichtig wie das Einüben von Fertigkeiten und das Lernen von Theorie und Zusammenhängen.

Selbstständiges Lernen:
Um den Transfer in die Praxis möglichst effektiv zu gestalten, ermuntern wir die Teilnehmenden, eigene Anwendungsbeispiele zu bearbeiten und selbstständige Wege zur Problemlösung zu erproben.

Soziales Lernen:
Wir fördern den fachlichen Austausch der Teilnehmenden untereinander. Es ist uns wichtig, dass unsere Kursteilnehmenden miteinander und voneinander lernen können.

Kompetente Lehrpersonen:
Wir zählen auf Lehrpersonen aus der Praxis. Neue Lehrpersonen werden sorgfältig eingeführt und begleitet. Wir legen Wert auf langjährige Zusammenarbeit mit erfahrenen Lehrpersonen.

Indikatoren guten Unterrichts:
Die folgenden Indikatoren können bei den Teilnehmenden erfragt und / oder bei einem Unterrichtsbesuch beobachtet werden.

Natalie Kunz

Leiterin Ausbildungszentrum Maler

Natalie Kunz

Tel. +41 43 233 49 80

natalie.kunz@smgv.ch

Marilisa Palmiero

Sachbearbeiterin Sekretariat Ausbildungszentrum Maler

Marilisa Palmiero

Tel. 043 233 49 77

marilisa.palmiero@smgv.ch

Sebastian Hübner

Werkstatt- und Kursleiter Maler

Sebastian Hübner

Tel. +41 43 233 49 80

sebastian.huebner@smgv.ch

Francois Griesser

Werkstatt- und Kursleiter Maler

Francois Griesser

Tel. +41 43 233 49 80

francois.griesser@smgv.ch

Bernard Gerber

Kursleiter Maler, Stv. Werkstattleiter

Bernard Gerber

Tel. 043 233 49 80

bernard.gerber@smgv.ch

Ausbildungszentrum Maler
Grindelstrasse 2
8304 Wallisellen
Tel: 043 233 49 80

Kai Abt

Sachbearbeiter Sekretariat Ausbildungszentrum Gipser

Kai Abt

Tel. +41 43 233 49 92

kai.abt@smgv.ch

Yan Lacher

Werkstatt- und Kursleiter Gipser /Projekte

Yan Lacher

Tel. +41 43 233 49 90

yan.lacher@smgv.ch

Michael Koch

Kursleiter Gipser

Michael Koch

Tel. +41 43 233 49 90

michael.koch@smgv.ch

Felix Widmer

Logistik Gipser

Felix Widmer

Tel. +41 43 233 49 90

felix.widmer@smgv.ch

Ausbildungszentrum Gipser
Grindelstrasse 2
8304 Wallisellen
Tel: 043 233 49 90